Praxis für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren
Praxis für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren

Bioresonanztherapie

Der geniale Bauingenieur und Erfinder Paul Schmidt hat seit 1976 die Effekte physikalischer Frequenzen auf den menschlichen Organismus erforscht. So wie die ultravioletten Frequenzen des Sonnenlichtes unsere Haut bräunen, gibt es eine große Menge unterschiedlichster Frequenzen, die dem Menschen helfen können, sein System zu regulieren. In jahrelanger Forschung hat Paul Schmidt einen Frequenz-Atlas des menschlichen Körpers zusammengestellt, in dem nicht nur jedes Organ, sondern auch feinste Organstrukturen erfasst werden.

 

Mit Hilfe der Bioresonanzgeräte kann man den gesamten Körper testen und die benötigten Frequenzen zur Harmonisierung zuführen.

Es ist außerdem auch möglich, nach Ursachen für Erkrankungen zu schauen: beispielsweise Elektrosmog, geologische Störzonen, Bakterien, Viren, Pilze, eine gestörte Darmflora, Schwermetalle usw.

 

Die Bioresonanz kann also einerseits hilfreich sein, wenn ein Mensch sich schlecht fühlt, aber schulmedizinisch keine definierbare Erkrankung gefunden wurde. Andererseits kann sie bei fast jeder Erkrankung unterstützend und harmonisierend wirken. Bekannt geworden ist die Bioresonanz, weil man mit ihrer Hilfe Allergien löschen kann.

 

Deteailliertere Informationen und Videos können Sie unter www.rayonex.de finden.

 

 

 

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis, Renate Schmidt-Krause